© 2017 plus+Punkt 

  • Facebook - Grey Circle
  • Twitter - Grey Circle
  • Instagram - Grau Kreis

Modul 2: grenzenlos frei

Regeln engen ein und verderben den Spaß. So könnte man meinen. Warum Freiheit und Regeln dennoch zusammen gehören und wieso sich gläubige Menschen befreit fühlen, ist das Thema dieses Moduls.

Ablauf eines Moduls

Wie jeder Mensch, ist auch jede Gruppe ist einzigartig. Darum werden die Inhalte und Methoden immer in enger Zusammenarbeit mit dem/der Gruppenleiter*in abgestimmt.

Auch die Länge der Module ist frei wählbar, allerdings empfehlen wir mindestens vier Stunden, damit genug Reflexionszeit für die erlebnispädagogischen Elemente bleibt.

Hier sind ein paar Beispiele in unterschiedlicher Länge: 1,5h4h8h und mit Übernachtung

1. kleinstes Modul:   1,5 h   

 

  • Begrüßung und „warming up“

  • Gott und das Leid

  • Hiob-Geschichte

  • Lösungsansätze für die Theodizee

  • Abschlussrunde und Reflexion

 

 

2. halbtags-Modul:    4 h

 

  • Begrüßungsrunde und „warming up“

  • erlebnispädagogische Aktion zu Spielregeln und Freiheit

  • Reflexion

  • Gemeinsames Kochen

                 

--- Mittagspause ---

                 

  • Gott im Film (Schnipsel)

  • Gottesbilder und eigenes Gottesbild

  • Kreative Schöpfung „Gottesbilder“

  • Abschlussrunde und Reflexion

 

 

 

 

 

3. Ganztags-Modul 8 h:

 

  • Begrüßungsrunde und „warmin up“

  • erlebnispädagogische Aktion zu Spielregeln und Freiheit

  • Reflexion

  • Gemeinsames Kochen

 

--- Mittagspause ---

                 

  • Freiheit und Gebote (Luthers Freiheit eines Christenmenschen)

  • Bergpredigt und Politik 

  • Auswertungsrunde

 

                  --- Kaffeepause ---

 

  • Gott in Film und Kunst

  • Biblische Gottesbilder und eigenes Gottesbild

  • Kreative Schöpfung „Gottesbilder“

  • Vernisage der „Gottesbilder

  • Abschlussrunde und Reflexion

 

 

4. Ganztags-Modul „Plus“ (mit Übernachtung)

 

Bei einigen Gruppen kann auch eine Übernachtung sinnvoll sein. Dabei kann noch intensiver teambildend aber auch länger kreativ-schöpferisch gearbeitet werden. Für die genaue Planung ist dann aber eine langfristige Anmeldung wichtig (>8 Wochen).

1/5