© 2017 plus+Punkt 

  • Facebook - Grey Circle
  • Twitter - Grey Circle
  • Instagram - Grau Kreis

Modul 1: wertvolles Leben

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ heißt es im Artikel 1 unseres Grundgesetzes. Doch ist das im Alltag wirklich spürbar? Dem Wert des Lebens wollen wir in diesem Modul in vielfältiger Weise auf den Grund gehen.

Ablauf eines Moduls

Wie jeder Mensch, ist auch jede Gruppe ist einzigartig. Darum werden die Inhalte und Methoden immer in enger Zusammenarbeit mit dem/der Gruppenleiter*in abgestimmt.

Auch die Länge der Module ist frei wählbar, allerdings empfehlen wir mindestens vier Stunden, damit genug Reflexionszeit für die erlebnispädagogischen Elemente bleibt.

Hier sind ein paar Beispiele in unterschiedlicher Länge: 1,5h4h8h und mit Übernachtung

1. kleinstes Modul:  1,5 h

  • Begrüßung und „warming up“

  • Bestimmung Materialwert eines Menschen

  • Frage nach Wert eines Menschen

  • Menschenwürde und Gottebenbildlichkeit

  • Folgen daraus (Umgang mit Mobbing in der Gruppe)

  • Abschlussrunde und Reflexion

 

 

2. halbtags-Modul:     4 h

  • Begrüßungsrunde und „warming up“

  • erlebnispädagogische Aktion mit Bewohnern des Heinrichshauses

  • Reflexion

  • Gemeinsames Kochen

 

--- Mittagspause ---

 

  • Frage nach Vielfalt als Chance fürs Zusammenleben (paulinische Vorstellung von Talenten)

  • Erlebnispädagogische Aktion zu Stärken und Talenten

  • Abschlussrunde und Reflexion

 

 

3. Ganztags-Modul:     8 h 

  • Begrüßungsrunde und „warming up“

  • erlebnispädagogische Aktion mit Bewohnern des Heinrichshauses

  • Reflexion

  • Gemeinsames Kochen

 

--- Mittagspause ---

 

  • Kain und Abel (Streitkultur und Zusammenleben)

  • Erlebnispädagogische Übung zu/mit Konflikten 

  • Reflexion

 

--- Kaffeepause ---

 

  • christliches Menschenbild in biblischer Überlieferung

  • Menschenwürde und Menschenrechte als Grundlage unserer Gesellschaft

  • Ich bin wertvoll -  eine Skulptur

  • erlebnispädagogische Aktion zu Kooperation und Stärke der Einzelnen

  • Reflexion und Abschlussrunde

                 

 

4. Ganztags-Modul „Plus“ (mit Übernachtung)

Bei einigen Gruppen kann auch eine Übernachtung sinnvoll sein. Dabei kann noch intensiver teambildend gearbeitet werden. Für die genaue Planung ist dann aber eine langfristige Anmeldung wichtig (>8 Wochen).

1/5